Suche auf ATIS
Menu
de

Kursbeschreibung

Techniken und Training

Der theoretische Teil untersucht die physikalischen Gesetzmäßigkeiten, die diese Aktivität beeinflussen, die notwendige Ausrüstung für das Freitauchen und die Techniken des Abstiegs, des Ausgleichs und des Aufstiegs. Es gibt Training in begrenzten Gewässern und eines im Freiwasser, sowohl am freien Körper als auch mit leichter Ausrüstung.

Was beinhaltet der Skin Diver Kurs?

Der Skin Diver Kurs vermittelt theoretisches Unterwasserwissen über die Meeresumwelt und die bekanntesten Freitauchtechniken. Auf der anderen Seite ist das Training im Wasser auch sehr nützlich für diejenigen, die Schnorchelaktivitäten an der Wasseroberfläche lieben, da es einige nützliche Techniken zum Anlegen und Einstellen der Ausrüstung, zum Betreten des Wassers, zum Kontrollieren des Auftriebs und zum Schwimmen auf der Wasseroberfläche lehrt Oberfläche, entleeren Sie das Wasser aus dem Schnorchel (dem Mundstück) und kehren Sie mühelos an die Oberfläche zurück.

Es ist interessant zu wissen, dass das Freitauchen die erste vom Menschen praktizierte Form des Tauchens war. Die Möglichkeit, bei Apnoe zu tauchen, basiert auf der physiologischen Anpassung, die als “Tauchreflex” bezeichnet wird und alle Säugetiere, vom Delfin bis zum Faultier, vom Seehund bis zum Hund, wenn auch in unterschiedlichem Maße, vereint. Der Tauchreflex ist überraschenderweise beim Menschen entwickelt, obwohl er kein überwiegend im Wasser lebendes Tier ist.

Skin Diver Kurs

Skin Diver Kurs



    • Follow Us